TA WingTsun bei ver.di

VerdiAm Dienstag, den 23. Oktober fand in den Räumen vom Bildungswerk ver.di in Göttingen im Rahmen der After-Work-Bildung 2018, ein Seminar  von TA WingTsun Ausbilderin Ina Brinkmann statt.

Ina Brinkmann referierte zum Thema „Techniken des Stressmanagements und praktische Tipps zur Selbstbehauptung„. Die 25 Teilnehmer/innen bekamen einen Eindruck, wie die eigene Bewegung und Wahrnehmung die Bewusstheit schärfen. Dies ermöglicht klare Grenzen zu erkennen und zu setzen. Wichtige Bestandteile des Stressmanagements wären z.B. ein bewusster Rückwärtsschritt in eine Distanz, die mir erlaubt zu Überlegen, zu Entscheiden und zu Handeln. Diese genannten Techniken wurden anschließend, mit viel Freude und Enthusiasmus, in praktischen Übungen umgesetzt.

Glückwunsch zum 1.TG

Prüfung-1TG-2018

SiJe Ina Brinkmann hat sich in diesem Jahr ihren Weg zum 1. Technikergrad erarbeitet. Am 16. September 2018 beim SiTA Fest in der türkischen Stadt Konya überreichte SI-FU seiner To Dai die Techniker Urkunde. Ich danke meinem SI-FU von Herzen für die Ausbildung und freue mich auf den weiteren Weg.

TA Pinguin Training

TA Pinguin TrainingKursangebot: TA Pinguin Training

Standfeste Pinguine trotzen dem Sturm

Neues Training für Dreijährige / Sicherheit für Ihre Kinder

Liebe Eltern,
sicher wünschen auch Sie sich, dass unsere Kinder sowohl heute als auch in der Zukunft gefahrlos und unbeschwert aufwachsen können. Doch Begriffe wie Unsicherheit, Angst, und Gewalt sind im heutigen Alltag präsenter denn je zuvor.

Darum ist ein Aufgreifen dieser Themen in der frühen Phase der Entwicklung der Kinder von immer größerer Bedeutung. Unterstützend können dabei Gewaltpräventions- und Sicherheitstrainingskurse für Kinder bereits im ganz jungen Alter sein. Konflikte lassen sich dadurch zwar nicht grundsätzlich vermeiden, aber ein frühes Kennenlernen des eigenen ICHs und des Körpers stärkt das Selbstbewusstsein und erzielt eine verbesserte Handhabung von Konflikten, sowohl in naher Zukunft beispielsweise in der Kindergartenzeit als auch in späteren Lebensabschnitten.

Das TA Pinguin Training basiert auf der Kampfkunst  „TA WingTsun“  welche von mir in Hannover – Davenstedt unterrichtet  wird. Als Mitglied des WTI Verbandes bin Ich Teil einer professionell ausgebildeten Kampfkunst Lehrerschaft.

Falls auch Sie für Ihre Kinder Interesse daran haben, können Sie mich gerne persönlich unter 0176 827 405 22  oder  0511 310 179 33 kontaktieren.

——————————————————————————————————————

Kurskonzept: TA Pinguin Training

Wie ein Pinguin in der Antarktis auch den schlimmsten Schneestürmen trotzt, lernen die Kleinen den festen und sicheren Stand. Sie lernen auf diese Weise, wie sie sich vor Angriffen von anderen Kindern oder auch von Erwachsenen schützen können.
Spielerisch lernen die Kinder mit Liedern, Bewegungsspielen und kleinen Übungen, das sie sich nicht alles gefallen lassen müssen.

Folgende Themenschwerpunkte umfassen das Training:

In der beginnenden Unterrichtseinheit lernen die Kinder den festen Stand. Die folgende Übungseinheit vermittelt den „Keil“. Die Kinder lernen “ STOP !!! “ zu sagen. Eine weitere Einheit erarbeitet die Abwehrhaltung, in der die Kinder lernen, mit dem ganzen Fuß aufzutreten und einen Schritt vorwärts zu machen. Die abschliessende Übungseinheit schult die Kinder, sich abzugrenzen und Distanz zu halten.

Einige Lerninhalte sind:

Die Koordination des eigenen Körpers und Verbesserung und Festigung von Bewegungsabläufen, durch z.B. gehen, hüpfen, springen. Hier wird der natürliche Bewegungsdrang als Basis genutzt. Verstehen kommt von Stehen und Begreifen kommt von Greifen.
Achtsamkeit schulen und fördern. Mit einem lustigen Pinguin Lied lernen sie, mögliche Gefahren zu erkennen und Abstand zu halten. Sie laufen nicht mehr zutraulich zu jedem Erwachsenen, sondern halten Abstand.
Grenzen zeigen. Bis hierher und nicht weiter. In den meisten Fällen reicht eine solche Haltung schon aus, um eventuelle Angreifer abzuschrecken.

Ich selbst, bin staatlich anerkannte Erzieherin und unterrichte seit zwei Jahren bereits das TA Pinguin Training mit dreijährigen Kleinkindern in meiner TA WingTsun Schule Davenstedt in Hannover. Die TA WingTsun Trainings basieren auf Erfahrung aus dem alten China und wurden vor ca. 350 Jahren von der Shaolin Nonne „Ng Mui“ entwickelt und umgesetzt. Auf diesem alten Wissen basiert bis heute der Unterricht und das Pinguin-Training. Großen Wert lege ich darauf, den Kindern eine angstfreie, fröhliche und ergebnisorientierte Atmosphäre zu schaffen. Sie sollen sich wohl fühlen und mit viel Spaß an der Sache lernen. Ich möchte die Kinder stärken, selbstbewusst in Konfliktsituationen Grenzen zu ziehen.

Junger neuer TA Übungshelfer

SiGung, SiJe, MaxDie TA WingTsun Schule Davenstedt hat seine Nachwuchsförderung voran gebracht.

Der 14jährige TA WingTsun Schüler Maksymilian Jasion erwarb am 26. November 2017 den Status des TA Übungshelfers und ist somit berechtigt, im Unterricht den Ausbilder zu unterstützen. Mit viel Freude, Eifer und Engagement, hat er sich Aufgrund seiner gezeigten Leistungen, in der praktischen Prüfung als auch im schriftlichen Prüfungsteil, diesen Titel erarbeitet.

 

Frohe Weihnachten

Frohes Fest

HOHOHO … liebe TA WingTsun´ler !

Die TA WingTsun Schule in Hannover-Davenstedt wünscht allen ein besinnliches und fröhliches Weihnachtsfest. Habt einen tollen Start in das neue Jahr 2018.

Eure SiJe Ina

Power für Mädchen und Frauen

Frauenlehrgang

Hallo und herzlich Willkommen, an alle interessierten Mädchen und Frauen !

In angenehmer, entspannter, geschützter Räumlichkeit und nur unter uns entsteht eine Atmosphäre, die Erlebnisse, Fragen und Antworten vertrauensvoll aufarbeiten lässt. TA WingTsun Ausbilderin Anja Fischer vermittelt einfache und effektive Techniken, die leicht zu Erlernen sind und übt dessen praktische Handhabung individuell mit jeder Teilnehmerin.

Unabhängig von Alter, geistiger und körperlicher Verfassung, sollten gerade wir als  „körperlich Unterlegene“   lernen das  ICH  mit unseren eigens gegeben Möglichkeiten zu Schützen.

Neben der Sensibilisierung des eigenen Körpers soll der Spaß, die Freude und das Bewegen, auch als gruppendynamisches Gemeinschaftserlebnis befreien und wird die vier Stunden wie im Flug vergehen lassen.

Sollte euer Interesse und eure Neugier geweckt worden sein, fühlt euch willkommen. TA WingTsun Ausbilderin Anja Fischer freut sich auf das Kennenlernen.

Berichte und Fotos über unsere TA WingTsun Selbstverteidigungskurse für Mädchen und Frauen sind auch auf unserer Hauptseite: www.tawingtsun.de zu finden.

Infos und Anmeldung: unter 0170 8877 774 oder an frauen@tawingtsun.de

Die Gebühr pro Lehrgang und Person beträgt 40,- Euro.

4 – Stunden Frauen-Power

TA WingTsun  Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen

Am Sonntag, den 21. August 2016 lud die lokale TA WingTsun Schule Davenstedt,        Frau Anja Fischer, die Frauenbeauftragte des Kampfkunstverbandes TA WingTsun International, ein.

In diesem Kurs wurde den Teilnehmerinnen vermittelt, wie einfach und effektiv sie sich mit ihren zur Verfügung stehenden Mitteln schützen, auf sich achten und zur Wehr setzen können.

Die Frauen entwickelten sich, aus anfänglicher Zurückhaltung wie Unsicherheit und Skepsis, im Verlauf der vier Stunden zu Menschen, die ein  „Nein !“  auch so meinen. Das Ziel für die Kursleiterin bestand darin, die Frauen von ihren Fähigkeiten zu Überzeugen und auf sich, als vermeintlich schwach, zu Vertrauen.
Hierbei die Ängste, bedenken aber auch den möglichen Schreck/Schock in Energie umzuwandeln und so das Adrenalin positiv für sich zu nutzen.Unabhängig in welcher Gefahrensituation sie sich befinden. Das Motto: Zitat: „Frau kann immer etwas tun!“

Die vier Stunden haben viel Spaß gemacht, Überwindung gekostet und Selbstvertrauen gegeben.

Kontakt: Hier  oder  frauen@tawingtsun.de

Feriencard 2016 – echt klasse!

Am Mittwoch, den 27.Juli und am Mittwoch, den 03. August  hatte die TA WingTsun Kampfkunstschule Davenstedt, durch die Feriencard Hannover Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren zu Gast.

SONY DSC

Es bot sich ihnen jede Menge Aktion. Zu dem Thema „Selbstbehauptung“ gestaltete sich viel informatives Basiswissen im Einklang mit ansprechenden Übungen und Spielen die den ganzen Körper forderten.                                                                           Von Beginn an war die Aufmerksamkeit jedes Teilnehmers gefragt, ob mit sich selbst beschäfitgt, mit einem Partner oder gemeinsam in der Gruppe. Alle ließen sich mitnehmen, waren voll dabei und bis zum Ende begeistert. So war es auch kaum zu Glauben, wie die zwei Stunden im Fluge vergingen und die Verabschiedung bevorstand. Dies fanden alle sehr schade, doch die Möglichkeit sich im nächsten Jahr wiederzusehen um das neue Wissen dann aufzufrischen und tolle Stunden zu verleben, fanden alle gut (;-) .

Bis bald!  Die TA WingTsun Kampfkunstfamilie freut sich auf euch.

TA WingTsun Lehrgang 2016 in der Türkei

Eindrücke von Si-Dai Ina Brinkmann

Am 21. Mai war es wieder soweit. Schnell ist das Jahr vergangen und auf die Vorfreude folgte die Aufregung auf eine neue und einmalige Woche mit der TA WingTsun Familie im schönen türkischen Alanya.

Schon beim Begegnen der anderen mitreisenden TA WingTsun Familienmitgliedern am Flughafen Hannover wurden die Erinnerungen an das letzte Jahr present. So kam es zu einem regen und lebhaften Austausch.

Türkei2016Neben vertrauten Abläufen unseres Türkei-Lehrganges, gab es auch weitere unvergessliche und außergewöhnliche Gemeinschaftsaktivitäten. Das erste Highlight stellte die Fahrt in die Stadt Konja da. Das dort ausgerichtete SiTA Fest (unser  alljährliches Sommerfest in der Türkei) der TA WingTsun Akademie von Sifu Berat, die neben einer eindrucksvollen Örtlichkeit auch unseren TA WingTsun Cheftrainer und Verbandsleiter SI-GUNG Turan Ataseven zu bieten hatte.  Die Gelegenheit hier eine Prüfung abzulegen oder auch mit einer Vorführung ein aktiver Teil gewesen zu sein, ist einfach unbeschreiblich genial  und wirken wohl für immer nach. Diese Emotionen und positiven Momente trugen sich mit in die anschließende Lehrgangswoche im Hotel nähe Alanya.  Insbesondere mit unseren türkischen Mitgliedern bot sich wieder ein intensives Miteinander. Freundschaften wurden gepflegt , neue entstanden und herzliche Offenheit schaffte Raum für eine Begegnung auf einer Wellenlänge.

Den gewohnten Trainingsablauf verließen wir, als sich uns die Möglichkeit bot, die gerade stattfindende Expo in Antalya besuchen zu können. Diese Chance wollten wir uns nicht entgehen lassen und nahmen dafür einen Lehrgangstag mit zwei Trainingseinheiten auf uns. Im Anschluss daran lud SI-GUNG Turan Ataseven zum traditionellen Fischessen und alle belohnten sich für einen intensiven, nachhaltigen und erfolgreichen TA WingTsun Türkei-Lehrgang 2016.In diesem Rahmen wurden die bestandenen Prüfungen mit der jeweiligen Urkundenübergabe abgenommen und die gezeigten Leistungen angemessen gewürdigt. Ein ganz eigenes Andenken hat sich jeder Prüfling mitgenommen, indem er nun im Besitz einer Urkunde ist, die aus “ Konja“ oder “ Alanya“ ausgestellt wurde. Wie ich finde, auf jeden Fall etwas ganz besonderes. Eine Urkunde, die auch ich eines Tages mein Eigen nennen möchte!  Der diesjährige TA WingTsun Lehrgang in der Türkei war abermals einzigartig – mehr davon!

Großen Dank an unseren SI-GUNG Turan Ataseven, der s diese Reise jedes Jahr erst möglich macht. Vielen Dank auch an alle Helfer wie Sifu´s,  Sihing`s, Sije`s , Sidai`s, Todai`s und alle weiteren.

TA WingTsun-„Geburtstagsstunde“…

In der TA WingTsun Schule  Hannover-Davenstedt haben die Geburtstage der Kinder und Jugendlichen einen besonderen Stellenwert. Dieses Ereignis feiern wir in einer  TA WingTsun-„Geburtstagsstunde“. Der Gratulant arbeitet  unter Berücksichtigung des Alters, des Schülergrades und der individuellen Fähigkeiten die Unterrichtsstunde aus und führt sie durch. So haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, die Stunde nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. Mit der Wahl und der damit verbundenen Aufgabe übernehmen die Schüler/innen Verantwortung  und stärken ihr Selbstbewusstsein. So ermöglichen die Lieblingsübungen und Aktionseinheiten ihnen sich selbstbestimmt zu erleben. Aus der Praxis: Die Schüler/innen sahen nicht nur sich und  ihre eigenen Vorlieben, sie nahmen auch auf die Mitschüler Rücksicht und berücksichtigten ihre Interessen. Es gab Schüler/innen, die Ihre Hilfe anboten und so unterstützend tätig werden konnten.