TA Pinguin Training

TA Pinguin TrainingKursangebot: TA Pinguin Training

Standfeste Pinguine trotzen dem Sturm

Neues Training schon für Zweijährige / Sicherheit für Ihre Kinder

Liebe Eltern,
sicher wünschen auch Sie sich, dass unsere Kinder sowohl heute als auch in der Zukunft gefahrlos und unbeschwert aufwachsen können. Doch Begriffe wie Unsicherheit, Angst, und Gewalt sind im heutigen Alltag präsenter denn je zuvor.

Darum ist ein Aufgreifen dieser Themen in der frühen Phase der Entwicklung der Kinder von immer größerer Bedeutung. Unterstützend können dabei Gewaltpräventions- und Sicherheitstrainingskurse für Kinder bereits im ganz jungen Alter sein. Konflikte lassen sich dadurch zwar nicht grundsätzlich vermeiden, aber ein frühes Kennenlernen des eigenen ICHs und des Körpers stärkt das Selbstbewusstsein und erzielt eine verbesserte Handhabung von Konflikten, sowohl in naher Zukunft beispielsweise in der Kindergartenzeit als auch in späteren Lebensabschnitten.

Das TA Pinguin Training basiert auf der Kampfkunst  „TA WingTsun“  welche von mir in Hannover – Davenstedt unterrichtet  wird. Als Mitglied des WTI Verbandes bin Ich Teil einer professionell ausgebildeten Kampfkunst Lehrerschaft.

Falls auch Sie für Ihre Kinder Interesse daran haben, können Sie mich gerne persönlich unter 0176 827 405 22  oder per E-mail kontaktieren.

——————————————————————————————————————

Kurskonzept: TA Pinguin Training

Wie ein Pinguin in der Antarktis auch den schlimmsten Schneestürmen trotzt, lernen die Kleinen den festen und sicheren Stand. Sie lernen auf diese Weise, wie sie sich vor Angriffen von anderen Kindern oder auch von Erwachsenen schützen können.
Spielerisch lernen die Kinder mit Liedern, Finger,-Bewegungsspielen und kleinen Übungen, das sie sich nicht alles gefallen lassen müssen.

Folgende Themenschwerpunkte umfassen das Training:

In der beginnenden Unterrichtseinheit lernen die Kinder den festen Stand. Die folgende Übungseinheit vermittelt den „Keil“. Die Kinder lernen “ STOP !!! “ zu sagen. Eine weitere Einheit erarbeitet die Abwehrhaltung, in der die Kinder lernen, mit dem ganzen Fuß aufzutreten und einen Schritt vorwärts zu machen. Die abschliessende Übungseinheit schult die Kinder, sich abzugrenzen und Distanz zu halten.

Einige Lerninhalte sind:

Die Koordination des eigenen Körpers und Verbesserung und Festigung von Bewegungsabläufen, durch z.B. gehen, hüpfen, springen. Hier wird der natürliche Bewegungsdrang als Basis genutzt. Verstehen kommt von Stehen und Begreifen kommt von Greifen.
Achtsamkeit schulen und fördern. Mit einem lustigen Pinguin Lied lernen sie, mögliche Gefahren zu erkennen und Abstand zu halten. Sie laufen nicht mehr zutraulich zu jedem Erwachsenen, sondern halten Abstand.
Grenzen zeigen. Bis hierher und nicht weiter. In den meisten Fällen reicht eine solche Haltung schon aus, um eventuelle Angreifer abzuschrecken.

Ich selbst, bin staatlich anerkannte Erzieherin und unterrichte seit  2017 bereits das TA Pinguin Training mit zwei,-bis dreijährigen Kleinkindern in der TA WingTsun Schule Davenstedt in Hannover. Die TA WingTsun Trainings basieren auf Erfahrung aus dem alten China und wurden vor ca. 350 Jahren von der Shaolin Nonne „Ng Mui“ entwickelt und umgesetzt. Auf diesem alten Wissen basiert bis heute der Unterricht und das Pinguin-Training. Großen Wert lege ich darauf, den Kindern eine angstfreie, fröhliche und ergebnisorientierte Atmosphäre zu schaffen. Sie sollen sich wohl fühlen und mit viel Spaß an der Sache lernen. Ich möchte die Kinder stärken, selbstbewusst in Konfliktsituationen Grenzen zu ziehen.

Junger neuer TA Übungshelfer

SiGung, SiJe, MaxDie TA WingTsun Schule Davenstedt hat seine Nachwuchsförderung voran gebracht.

Der 14jährige TA WingTsun Schüler Maksymilian Jasion erwarb am 26. November 2017 den Status des TA Übungshelfers und ist somit berechtigt, im Unterricht den Ausbilder zu unterstützen. Mit viel Freude, Eifer und Engagement, hat er sich Aufgrund seiner gezeigten Leistungen, in der praktischen Prüfung als auch im schriftlichen Prüfungsteil, diesen Titel erarbeitet.

 

Frohe Weihnachten

Frohes Fest

HOHOHO … liebe TA WingTsun´ler !

Die TA WingTsun Schule in Hannover-Davenstedt wünscht allen ein besinnliches und fröhliches Weihnachtsfest. Habt einen tollen Start in das neue Jahr 2018.

Eure SiJe Ina

Power für Mädchen und Frauen

Frauenlehrgang

Hallo und herzlich Willkommen, an alle interessierten Mädchen und Frauen !

In angenehmer, entspannter, geschützter Räumlichkeit und nur unter uns entsteht eine Atmosphäre, die Erlebnisse, Fragen und Antworten vertrauensvoll aufarbeiten lässt. TA WingTsun Ausbilderin Anja Fischer vermittelt einfache und effektive Techniken, die leicht zu Erlernen sind und übt dessen praktische Handhabung individuell mit jeder Teilnehmerin.

Unabhängig von Alter, geistiger und körperlicher Verfassung, sollten gerade wir als  „körperlich Unterlegene“   lernen das  ICH  mit unseren eigens gegeben Möglichkeiten zu Schützen.

Neben der Sensibilisierung des eigenen Körpers soll der Spaß, die Freude und das Bewegen, auch als gruppendynamisches Gemeinschaftserlebnis befreien und wird die vier Stunden wie im Flug vergehen lassen.

Sollte euer Interesse und eure Neugier geweckt worden sein, fühlt euch willkommen. TA WingTsun Ausbilderin Anja Fischer freut sich auf das Kennenlernen.

Berichte und Fotos über unsere TA WingTsun Selbstverteidigungskurse für Mädchen und Frauen sind auch auf unserer Hauptseite: www.tawingtsun.de zu finden.

Infos und Anmeldung: unter 0170 8877 774 oder an frauen@tawingtsun.de

Die Gebühr pro Lehrgang und Person beträgt 40,- Euro.

4 – Stunden Frauen-Power

TA WingTsun  Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen

Am Sonntag, den 21. August 2016 lud die lokale TA WingTsun Schule Davenstedt,        Frau Anja Fischer, die Frauenbeauftragte des Kampfkunstverbandes TA WingTsun International, ein.

In diesem Kurs wurde den Teilnehmerinnen vermittelt, wie einfach und effektiv sie sich mit ihren zur Verfügung stehenden Mitteln schützen, auf sich achten und zur Wehr setzen können.

Die Frauen entwickelten sich, aus anfänglicher Zurückhaltung wie Unsicherheit und Skepsis, im Verlauf der vier Stunden zu Menschen, die ein  „Nein !“  auch so meinen. Das Ziel für die Kursleiterin bestand darin, die Frauen von ihren Fähigkeiten zu Überzeugen und auf sich, als vermeintlich schwach, zu Vertrauen.
Hierbei die Ängste, bedenken aber auch den möglichen Schreck/Schock in Energie umzuwandeln und so das Adrenalin positiv für sich zu nutzen.Unabhängig in welcher Gefahrensituation sie sich befinden. Das Motto: Zitat: „Frau kann immer etwas tun!“

Die vier Stunden haben viel Spaß gemacht, Überwindung gekostet und Selbstvertrauen gegeben.

Kontakt: Hier  oder  frauen@tawingtsun.de